Der S.K.G Rodgau bietet Schwimmkurse für Kinder ab 5 Jahren im Hallenbad Großkrotzenburg an. Ziel dieser Kurse ist es, dass die Kinder sich selbständig und ohne Hilfsmittel im Wasser bewegen können. Kindgerecht werden ihnen diese Fähigkeiten durch eine Schwimmtrainerin vermittelt. Am Ende kann das Seepferdchen abgenommen werden.
Die Kurse finden dienstags um 14.45 Uhr oder 15.30 Uhr oder 16.15 Uhr statt. Neue Kurse starten wieder ab dem 03. September 2024 und gehen über 14 Termine.
Eine Voranmeldung ist über die Geschäftsstelle erforderlich, die auch gerne weitere Auskünfte erteilt.

Tel.: 06106 645130 oder per E-Mail: info@skgrodgau.de

Zusammen mit der Wilhelm-Busch-Grundschule (WBS) in Rodgaum, organisierte die Pétanque-Abteilung der S.K.G Rodgau im ersten Halbjahr 2024, drei Cross-Boule Arbeitsgemeinschaften (AGs).

In diesem Jahr hatten so viele Kinder Interesse, dass drei Gruppen gebildet wurden. Weiterlesen

lindy-hop teadance september 24

Swing, Coffee and Cookies – Teadance am Sonntag

Lindy-Hop, Charleston, Balboa, Shaq

lindy-hop teadance september 24

 

Swing-Tanzcafé 

Die SKG Rodgau lädt alle Tanzbegeisterten zum entspannten Swing-Tanz am Sonntagnachmittag ein. Tanzen, Snacken, Schnacken – hier geht es um die Community und die gemeinsame Freude am Tanzen.

Tanzschuhe und eigenes Geschirr einpacken und los geht’s!  Wir freuen uns über kleine Spenden, gerne auch in Form von Kuchen oder anderen Snacks.

Programm:

  • 14:30 – Beginner Taster Lindy-Hop: 45 Minuten, Perfekt für Einsteiger!
  • 15:15 bis 19:00 – Teadance: Swing-Musik für alle Geschmäcker (fast, moderate, slow).

Keine Anmeldung erforderlich: Einfach vorbeikommen und mittanzen!

Die Veranstaltung richtet sich an alle Altersgruppen und Tanzniveaus. Egal, ob du Anfänger bist oder schon Erfahrung im Swing-Tanzen hast – bei uns bist du herzlich willkommen.

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 08.09.2024
  • Ort: Ostring 18; 63110 Rodgau
  • Zeit: 14:30 bis 19:00 Uhr (Charleston Workshop von 11:00 bis 14:15 Uhr)
  • Kosten: Eintritt frei, Spenden willkommen

Wir freuen uns auf schöne Tänze!

PS: Vor dem Teadance gibt es einen Charleston-Workshop!

11:00 bis 14:15 – Charleston Workshop (Beginner/ Intermediate): Grundkenntnisse Charleston müssen vorhanden sein. Anmeldung für den Workshop per Mail an info@skgrodgau.de

Wir machen mit und verlängern unsere Angebote

Sport im Park

Zeitraum 15. Juni bis 31. Juli 2024 Verlängerung bis 26.09.2024!

Sport im Park ist eine Initiative des Sportkreises Offenbach. Die Vereine im Kreis Offenbach bieten niederschwellige Bewegungsangebote oder Sportkurse im öffentlichen Raum an. Für die teilnehmenden Bürger und Bürgerinnen sind diese Angebote kostenfrei. Weiterlesen

Screenshot vom DOSB-Bericht

Berit Janotta und Kerstin Wenk

Das S.K.G-Projektteam „Prävention gegen sexualisierte Gewalt“, welches in Zusammenarbeit mit ProFamilia ein Konzept „Kindeswohl und Prävention gegen sexualisierte Gewalt“ für die S.K.G Rodgau weiter entwickelt, ist nun auch auf DOSB-Ebene verankert. Berit Janotta und Kerstin (Kessi) Wenk sind die beiden Kindeswohlbeauftragten auf Vereinsebene und über die E-Mail kindeswohl@skgrodgau.de zu erreichen. Ausgearbeitet wird vom Projektteam eine nachhaltige Strategie für den Verein und eingerichtet werden nun noch weitere Ansprechpartner auf Abteilungsebene.

Grundlage ist das bisherige Konzept „Nein – Hau ab“ der ehemaligen TGS Jügesheim aus dem Jahr 2010.

Hier geht es zum S.K.G-Projekt Kindeswohl auf der DOSB-Seite STERNE DES SPORTS.

gez. W. Speer

…das harte Training hat sich ausgezahlt. Die Mädels haben ihr können am Wettkampftag mit Bravour abrufen können.

Am vergangenen Wochenende fand die erste E-Rangliste in Goldbach statt. Diese Rangliste ist speziell für Spieler:innen, die keine oder wenig Turniererfahrung haben oder auf Turnieren bisher keine guten Ergebnisse erzielen konnten. Da wir ab kommender Saison nach jahrelanger Pause wieder in den Jugend-Ligaspielbetrieb starten werden, war es eine gute Gelegenheit, einige unserer Jugendspieler:innen etwas Wettkampfluft schnuppern zu lassen. So starteten am Samstag im U15-Einzel Lukas und Tanyel in einem 21-köpfigen Teilnehmerfeld. Es wurde im KO-System gespielt und diesmal wurden auch alle Platzierungen ausgespielt. Für beide war es das erste U15-Jahr; Lukas war an diesem Tag sogar der jüngste Teilnehmer, da er erst im Dezember dreizehn wird.

Mit viel positiver Energie, aber an einem sehr heißen frühen Morgen, ging es für die beiden in der ersten Runde los. Mads Hartig aus BV Großauheim-Goldbach/Laufach war Tanyels erster Gegner, der ebenfalls noch keine Turniererfahrung hatte. Tanyel nutzte seine gute Technik und seinen Überblick, um mit 21:14 und 21:15 zu gewinnen, wobei er im zweiten Satz stark anfing, dann aber etwas nachließ, was das Spiel zwischenzeitlich enger machte. Lukas‘ Gegner Sander Huß von TSG Oberursel hatte zwar Turniererfahrung, aber noch keinen Sieg verzeichnen können. Lukas, mit großem Willen und Kampfgeist, gewann souverän mit 21:11 und 21:14.

Im Achtelfinale trafen beide auf gesetzte Spieler: Tanyel gegen Laurin Heckert aus TG Friedberg und Lukas gegen Milan Fahlke, ebenfalls aus TG Friedberg. Beide Gegner hatten deutlich mehr Turniererfahrung. Doch Tanyel zeigte erneut eine überragende Leistung und gewann mit 21:15 und 21:13. Lukas hingegen musste kämpfen; nach einem ersten Satzverlust mit 13:21 sagte er zu sich „das gewinne ich jetzt“, kam energievoller zurück und gewann die nächsten beiden Sätze mit 21:10 und 21:14.

Im Viertelfinale standen beide vor schwierigen Aufgaben. Die Hitze und die intensiven Spiele machten es nicht leichter. Tanyel spielte gegen den 3/4-gesetzten Henri Bernhard von FSV Michelbach. Trotz anfänglicher Führung verlor Tanyel knapp mit 18:21 und deutlich mit 3:21 im zweiten Satz, da ihm am Ende die Kondition fehlte. Lukas trat gegen den Zweitgesetzten Roma Tsitatze aus TGS Offenbach-Bieber an und verlor nach guter Leistung mit 14:21 und 6:21. Beide können dennoch stolz auf ihre Viertelfinal-Teilnahme sein.

Nun spielten sie um die Platzierungen fünf bis acht. Tanyel verlor gegen den erfahreneren Ngoc Tim Hoang von TG Friedberg mit 16:21 und 14:21. Lukas trat gegen Vincent Leidig von BV Großauheim-Goldbach/Laufach an und verlor ebenfalls nach gutem Spiel mit 16:21 und 15:21.

Im Spiel um Platz sieben und acht traten Lukas und Tanyel gegeneinander an. In einem spannenden Duell gewann Tanyel den ersten Satz mit 21:11, Lukas drehte im zweiten Satz auf und gewann 21:14. Im entscheidenden dritten Satz setzte sich Tanyel knapp mit 23:21 durch.

Zusammenfassend war es ein sehr erfolgreicher Turniertag für Lukas und Tanyel. Wir freuen uns auf weitere Turniere. Für Tanyel geht es nun am Samstag bei der 3. D-Rangliste in Kelkheim im U15-Einzel weiter.

Die Ergebnisse des Turniers findet ihr hier und die Ergebnisse des kommenden Turnieres hier.

Platz 7 Tanyel Legel (links) und Platz 8 Lukas Michel (rechts)

Dreisatz-Krimi im Spiel um Platz 7

 

Am vergangenen Samstag veranstaltete unsere Abteilung die alljährliche Vereinsmeisterschaft. Mit über 30 Teilnehmer:innen konnten wir mal wieder ein großes Badminton-Fest feiern! Die Erwachsenen spielten ein Schleifchenturnier, die Jugendlichen spielten geschlechtergetrennt Einzel gegeneinander. Es diente vor allem zur Einstützung der Spielstärke der Jugendlichen, aber vor allem auch um den Spaß. Nach dem Turnier wurde gemeinsam gegrillt. Wir freuen uns wieder aufs nächste Jahr!

Die Sieger:innen:

Mannschaft Damen: Platz 1 – Lena, Platz 2 – Steffi, Platz 3 – Yan

 

Mannschaft Herren: Platz 1 – Joachim, Platz 2 – Adeel, Platz 3 – Christian

 

 

Hobbys Damen: Platz 1 – Xiao, Platz 2 – Meg

 

Hobbys Herren: Platz 1 – Eric, Platz 2 – Mohammad, Platz 3 – Ralf

 

Jugend weiblich: Platz 1 – Paula, Platz 2 – JooYeon, Platz 3 – Yoori

 

Jugend männlich: Platz 1 – Jonathan, Platz 2 – Adrian, Platz 3 – Redi

 

 

Seit vielen Jahren war die erste Tischtennismannschaft der S.K.G Rodgau nicht mehr in so einen spannenden Titelkampf involviert wie in der gerade abgelaufenen Saison 2023/24. Die Saisonbilanz der Tischtennis-Abteilung fällt insgesamt positiv aus.